* * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * *

Immer schön sauber bleiben,

 

von Kopf bis Fuss,

 

mit Haut und Haar !

 

 

                                           Eure Seifensiederin

 

 

* * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * *

 


Willkommen!

Alle Seifen werden seit Jahren von mir von Hand aus hochwertigen Rohstoffen hergestellt. Es werden wertvolle pflanzliche Öle verwendet, die alle entweder lebensmitteltauglich oder als kosmetische Grundstoffe zugelassen sind. Damit die Haut vor dem Austrocknen geschützt wird, werden je nach Seifensorte ca. 6% - 8% der Fette nicht verseift.

Für einen angenehmen Duft sorgen entweder ätherische Öle oder auch ein seifentaugliches Parfumöl. Dies, wenn hauptsächlich die Duftstabilität wichtig ist, oder die Nachhaltigkeit als ätherisches Öl nicht meinen Ansprüchen entspricht.

Passende Kräuter, Samen, Blüten, Gewürze oder sogar reinste Seide verleihen der Seife ihr individuelles Aussehen und die gewünschte Struktur.

Damit das Seifenstück möglichst lange Freude bereitet, sollte es nach dem Gebrauch zum Trocknen in eine Seifenschale und nicht direkt an die Sonne gelegt werden.

 

Wir verzichten auf:

 

  • Konservierungsmittel
  • Erdölprodukte
  • Silikone
  • Polyethylenglykol
  • künstliche Schaumbildner
  • tierische Fette
  • Tierversuche

 

 

 

Zur Palmfett-Problematik:

Palmfett (oder auch Palmöl genannt) ist ein gefragtes Produkt, auch für die Seifensieder, da es - konventionell produziert - kostengünstig ist und harte Seifen gibt. Dass es nicht nachhaltig ist, und dafür in grossem Umfang tropische Regenwälder abgeholzt werden, steht oft erst an zweiter Stelle.

 

Aus diesen Gründen verwende ich ausschliesslich wenig Palmöl und wenn, dann in Bio-Qualität. Meine Bezugsquelle arbeitet ökologisch-biologisch und mit Dauerkulturen, es wird kein Regenwald abgeholzt. Das Palmfett kommt aus Kolumbien, wo die Böden besser geeignet sind für einen langfristigen Anbau von Ölpalmen. Auch stammt es zum Teil von Kleinbauern-Betrieben. Es ist nur in wenigen Seifen enthalten.

Neu habe ich für diejenigen, die Seifen ohne Palmöl möchten, Bio-Palmöleinsatz bei den jeweiligen Seifensorten notiert.

 

Suche nach

 

 


 

Marktdaten 2016

27. & 28. August 2016

"Cerlier 1266"

750 Jahre Handfeste Erlach

3235 Erlach

www.cerlier-1266.ch

2. & 3. September 2016

Irish Open Air

9651 Ennetbühl SG

www.irish-openair.ch

16. - 18. September 2016

Mittelaltermarkt am Bielersee

Strandbad Nidau

2560 Nidau

www.bielermesse.ch

22. - 23. Oktober 2016

Historisches Handwerk am Markt der Vielfalt in Bremgarten
5620 Bremgarten AG

www.historisches-handwerk.ch

2. - 4. Dezember 2016

Weihnachtsmarkt der Sinne

Zofingen - Mittelaltermarkt

4800 Zofingen

www.weihnachtsmarkt-der-sinne.ch